Urlaub für Familien mit behindertem Kind

Urlaub mit behindertem KindViele Familien mit behindertem Kind möchten gemeinsam Urlaub machen. Bisher sind Angebote der Reisebranche jedoch rar. Es mangelt an speziellen Urlaubsangeboten für behinderte Kinder, die einerseits attraktiv für die ganze Familien sind und andererseits auch bezahlt werden können. Der gemeinnützige Verein Lebenshilfe NRW bietet dageggen bereits seit vielen Jahren Urlaub für Menschen mit einer geistigen Behinderung an. Seit diesem Jahr stehen erstmals nicht nur Reisen nach Deutschland, sondern auch nach Holland und eine Finca auf Mallorca auf dem Programm.

„Im Urlaub möchte ich auch mal zwei Minuten nur mit meiner Frau haben!“ oder „ Ich freu mich, wenn wir alle zusammen Spaß haben“ dies nur einige Äußerungen von Eltern, die gerne einen Urlaub zu bezahlbaren Preisen machen würden.
Mit dem Angebot „Urlaub mit der Familie“ möchte die Lebenshilfe NRW wieder Spaß am Beisammensein vermitteln. Dabei haben die Urlauber die Wahl zwischen Individual-Urlaub im ansprechenden Appartements oder geplanten Gruppenreisen. Kinderbetreuung von ausgebildeten Fachkräften kann auf Wunsch einfach mitgebucht werden.

Ziele sind beispielsweise ein behindertengerechtes Hotel im Bergischen Land. Dieses Hotel mit direktem Blick auf die Wuppertal-Sperre glänzt noch immer im Charme der guten, alten Zeit. Heute bietet Haus Hammerstein modernen Komfort und besondere Events. Hierzu gehört beispielsweise eine Event-Wanderungen, bei der sich Familien auf die Spuren der fünf chinesischen Elemente machen können.

Weitere Informationen, sowie Termine und Preise finden Sie unter
www.urlaubmitderfamilie.de oder bei der Lebenshilfe NRW Tel.: 022 33 / 93 245-623 (Ansprechpartner Hanne Kirwel)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.